1681413

Samsung Galaxy S4 - wird es am 15. März vorgestellt?

06.02.2013 | 12:41 Uhr |

Jüngsten Gerüchten zufolge wird Samsung das neue Samsung Galaxy S4 bei einem Event am 15. März vorstellen. Offiziell bestätigt ist der Termin allerdings noch nicht.

Seit einigen Wochen wird im Web eifrig darüber spekuliert, wann Samsung das neue Samsung Galaxy S4 vorstellen könnte. Als sicher gilt, dass der neue Top-Androide nicht auf der Mobilfunkmesse MWC 2013 (Mobile World Congress) in Barcelona präsentiert wird. Zuletzt gab es Berichte, dass das neue Samsung-Smartphone-Flaggschiff am 4. März 2013 oder am 22. März vorgestellt werden könnte.

Sammobile.com will nun von einer - laut eigenen Angaben "glaubwürdigen" - Quelle erfahren haben, dass der Enthüllungs-Event für das Samsung Galaxy S4 am 15. März stattfinden soll. Geheim soll noch der Ort des "Unpacked"-Events sein. In Europa könnte das neue Smartphone dann bereits Ende April/Anfang Mai in den Handel kommen. Später soll eine Veröffentlichung in den anderen Ländern erfolgen.

Über die Ausstattung des Samsung Galaxy S4 wird ebenfalls bereits seit Wochen spekuliert. Aus Asien ist zu hören, dass das neue Samsung-Flaggschiff über ein Super-AMOLED-HD-Display mit 4,99 Zoll verfügen wird. Im Inneren soll eine 4- oder wahrscheinlicher eine 8-Kern-CPU (Exynos 5 Octa) stecken, die mit 2 GHz getaktet sein könnte. Zur weiteren Ausstattung sollen Android 4.2, eine 13-Megapixel- und eine 2-Megapixel-Kamera gehören.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1681413