1897628

Samsung European Forum 2014: Die Neuheiten

04.02.2014 | 10:53 Uhr |

Samsung präsentierte auf dem eigenen Event EU-Forum 2014 in Málaga unter dem Motto "Discover The World of Possibilities" neue Produkte sowie Strategien für das Jahr 2014! Wir waren live vor Ort und konnten uns von den Neuheiten selbst überzeugen.

Samsung lud nach Málaga zum EU-Forum 2014. Die meisten neuen Produkte, die Samsung auf dem EU-Forum zeigte, konnten wir uns bereits auf der CES näher ansehen wie etwa die Note-Tablets . Hauptsächlich ging es aber um die "weiße Ware" vertreten durch die neueste Generation Kühlschrank sowie intelligente Waschmaschine. Ebenfalls standen riesige TV-Geräte mit Ultra-HD-Auflösung in gebogenem Design im Fokus.

Samsung European Forum 2014
Vergrößern Samsung European Forum 2014


Gebogene 4K-Fernseher

Samsung Curved-UHD-TV mit 105-Zoll-Bildschirmdiagonale
Vergrößern Samsung Curved-UHD-TV mit 105-Zoll-Bildschirmdiagonale

"2014 ist das Ultra-High-Definition-Jahr" - das gab Samsungs CEO BK Yoon bekannt. Deshalb gab es in der großen Ausstellungshalle des EU-Forums 4K-Fernseher so weit das Auge reichte. Das Spitzenmodell der Koreaner war bzw. ist klar der Curved-UHD-TV mit satten 105-Zoll-Bildschirmdiagonale (2,67 Meter) - laut Samsung ist er sogar der aktuell größte gebogene Fernseher weltweit. Doch was bringt diese Krümmung überhaupt? Ist der Fernseher gebogenen, so ist der Abstand zwischen Bildschirm und Auge des Betrachters an jeder Stelle gleich, was sich positiv auf die Bildwahrnehmung auswirken soll. Zudem konzentriere sich der Nutzer noch intensiver auf das Geschehen, weshalb das Heimkinoerlebnis deutlich verbessert werden soll. Und tatsächlich, das Bild ist wirklich beeindruckend, das sich aus Krümmung und 4K-Auflösung ergibt.

Noch größer, dafür aber nicht gebogen, ist der UHD-TV mit satten 110 Zoll.
Vergrößern Noch größer, dafür aber nicht gebogen, ist der UHD-TV mit satten 110 Zoll.

Noch einen Tick größer ist der UHD-TV mit 110 Zoll in der Bilddiagonale (2,79 Meter). Zwar muss der Fernseher ohne Krümmung auskommen, dafür bietet er einen beweglichen Bildschirm, der in einem stabilen Rahmen eingefasst ist. Dadurch lässt er sich nach oben sowie unten neigen, um den Blickwinkel perfekt einzustellen. Für den Fernseher sollten Sie allerdings über ein entsprechend großes Wohnzimmer verfügen, denn der Fernseher ist nicht nur hoch und breit, sondern auch tief gebaut durch den ausladenden Standfuß.

Preise sowie ein exaktes Erscheinungsjahr nannte Samsung übrigens zu beiden Geräte nicht.

Inhalte für Smart-TVs

Große und scharfe Fernseher sind zwar schon eindrucksvoll, ohne entsprechende Inhalte kommt die Leistung aber nicht zur Geltung. So wird Samsung das sogenannte UHD-Video-Pack anbieten. Das Paket, bestehend aus einer 1-TB-Festplatte mit ausgewählten 4K-Filmen wie Life Of Pi, Wolverine und Star Trek, soll ab März zu einem Preis von 299 Euro erhältlich sein. Außerdem gab Samsung Kooperationen mit der Wiener Staatsoper sowie Netflix bekannt, um weiteren 4K-Content bereitzustellen.

Neue Tablet-Familien vorgestellt

Samsung bringt zwei neue 12-Zoll-Tablets der neuen Serien NotePRO und TabPRO auf den Markt.
Vergrößern Samsung bringt zwei neue 12-Zoll-Tablets der neuen Serien NotePRO und TabPRO auf den Markt.
© Samsung

Des Weiteren stellte Samsung zwei neue Tablet-Serien vor, die es bereits auf der CES 2014 zu sehen gab. Die jeweiligen Flaggschiffe Galaxy NotePro 12.2 und Galaxy TabPro 12.2 sind dabei die ersten 12-Zoll-Tablets mit WQXGA-Breitbild-Bildschirmen (16:10). Somit zeigen sie Inhalte in 2560 x 1600 Pixeln an. Weil die Geräte außerdem mit 7,95 Millimetern sehr dünn sind, liegen sie gut in der Hand. Darüber hinaus sind sie mit einem 9500-mAh-Akku ausgestattet, mit dem Sie bei normalem Gebrauch mehr als einen Tag auskommen.

Weitere Infos zu den Tablets: Samsung Galaxy NotePRO und TabPRO vorgestellt

"Weiße Ware" auf dem EU-Forum 2014

Auch Haushaltswaren werden immer smarter. Die Waschmaschine Samsung Blue Crystal WW9000 wurde speziell so designt, dass sie auch frei im Raum stehen kann - sie macht also optisch schon einiges her. Doch auch technisch, und deswegen smart, hat sie viel zu bieten. Die Blue Crystal wird nur noch über ein Touch-Display bedient - physische Knöpfe gibt es nicht mehr. Sie können schnell zwischen mehreren Modi wählen oder sogar Favoriten einspeichern. Zum Starten der Waschmaschine drücken Sie lediglich auf "Play". Übrigens können Sie die Blue Crystal auch mit dem Smartphone steuern.

Die Samsung Crystal Blue WW9000 sieht nicht nur schick aus, sie ist auch besonders smart.
Vergrößern Die Samsung Crystal Blue WW9000 sieht nicht nur schick aus, sie ist auch besonders smart.
© Samsung

Während des Waschvorgangs erkennt die Maschine die Menge der zu waschenden Kleidung und passt entsprechend Waschmittel und Wasserzufuhr sowie Dauer an. Darüber hinaus ist die Blue Crystal mit der von Samsung patentierten Aktiv-Schaum-Technik ausgestattet, mit deren Hilfe die Reinigungskraft bei niedrigerer Leistung erhöht werden soll.

Der Kühlschrank Samsung Food Showcase wird wahrscheinlich rund 3000 Euro kosten.
Vergrößern Der Kühlschrank Samsung Food Showcase wird wahrscheinlich rund 3000 Euro kosten.
© Samsung

Der neue Kühlschrank Samsung Food Showcase trumpft gleich mit drei Türen, schicker Optik sowie enormer Tiefe auf - Dafür brauchen Sie eine wirklich große Küche. Öffnen Sie die erste rechte Türe, so finden Sie die drei Fächer vor, die Sie mit den wichtigsten Lebensmitteln befüllen können, auf die Sie schnellen Zugriff benötigen. Das untere Fach ist beispielsweise speziell für Kinder gedacht, aus dem sie dann etwa ihre Sandwiches oder ihre Fruchtzwerge entnehmen können. Andere Lebensmittel, die auch mal länger im Kühlschrank liegen können, verstauen Sie dann im "Innercase", also hinter der zweiten Türe. Der Preis wird voraussichtlich bei knapp 3000 Euro liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1897628