1246340

Samsung will Umsatz verdoppeln

07.11.2005 | 11:42 Uhr |

Samsung hat sich große Ziele für die Zukunft gesetzt und will sich zu einem der drei größten Elektronikkonzerne der Welt entwickeln und den Umsatz bis 2010 verdoppel.

Samsung kündigte beim Samsung Analyst Day, der vom 3. bis 4. November 2005 in Korea stattfand, die mittel- und langfristigen Visionen des Unternehmens an. Vice Chairman und CEO Jong Yong Yun erläuterte vor Analysten in Korea die visionären Zukunftspläne des Unternehmens. Im Vergleich zum Jahresumsatz 2004 (41,49 Milliarde Euro) soll der Jahresumsatz bis 2010 verdoppelt werden. Zu diesem Wachstum werden vor allem die bereits seit längerer Zeit erfolgreichen Sparten, Mobiltelefone, Flachbildschirme und Speicherchips entscheidend beitragen.

Folgende Ziele hat sich Samsung unter anderem für die Zukunft gesetzt. Im Rahmen seines Wachstumskurses will das Unternehmen bis zum Jahre 2010 seinen Umsatz verdoppeln und - gemessen an Quantität und Qualität - weltweit zu den drei größten Elektronikkonzernen zählen. Die Marktführerschaft im Produktbereich soll weiter ausgebaut werden: Bis 2010 plant der Konzern, die Zahl der marktführenden Produkte von derzeit acht auf 20 zu steigern. Unter anderem soll bei Speicherchips mit großer Speicherkapazität, Displays und Mobiltelefonen der kommenden Generation, digitalen Fernsehgeräten, Druckern und Großspeichern die Marktführerschaft erreicht werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246340