1251110

Samsung kündigt farbtreues Display an

25.08.2006 | 11:14 Uhr |

Ein deutlich erhöhter Farbraum soll den Samsung Syncmaster 931C besonders für Hobbygrafiker und Fotografen interessant machen.

Normalerweise decken TFT-Monitore etwa 82 Prozent des NTSC-Farbraums ab. Samsung stellte jetzt mit dem Syncmaster 931C ein TFT-Display vor, das bis zu 97 Prozent Abdeckung erreichen soll. Vor allem Rot- und Grüntöne sollen merklich vom erweiterten Farbraum profitieren. Als Zielgruppe nennt der Hersteller vor allem Hobbygrafiker oder Fotografen. Durch die flotte Reaktionszeit von zwei Millisekunden soll der Syncmaster 931C aber auch für Spieler interessant sein. Der 19-Zoll-Monitor bietet die gängige Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten und ein Kontrastverhältnis von 700:1.

Samsung beziffert die Helligkeit auf 250 Candela pro Quadratmeter, die Einblicke sollen bei 160 Grad horizontal und vertikal liegen. Zusätzlich zum Bildschirmmenü liefert der Hersteller spezielle Software mit, um eine perfekte individuelle Bildanpassung zu ermöglichen. Der Syncmaster 931C verfügt über je einen D-Sub- und DVI-D-Eingang und kann an zwei Rechnern gleichzeitig betrieben werden. Samsung will den Monitor erstmals auf der IFA 2006 zeigen, danach kommt das Display für knapp 380 Euro in den Handel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251110