Samsung kündigt HD-Camcorder mit Bildstabi an

Der Spezialist für Unterhaltungselektronik stellt den VP-HMX20C mit Bildstabilisator vor, der Bilder mit 1080p auf den internen 8-GB-Speicher ablegt.
Samsungs HD-Camcorder VP-HMX20C filmt in voller High-Definition-Qualität und speichert die Videoclips im H.264-Format mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde ab. Darüber hinaus vermag er 10 Sekunden lang bis zu 300 Bilder pro Sekunde aufzuzeichnen, anschließend spielt er die Hochgeschwindigkeitsaufnahmen in Zeitlupe ab. Der CMOS-Sensor wartet mit 6,4 Mio. Pixeln auf, interpoliert schafft er sogar an die 8 Megapixel. Beim Filmen sorgt ein optische Bildstabilisator für verwacklungsfreie Aufnahmen. Zur Ausstattung zählen ferner ein Aufklappblitz, ein integrierter, automatischer Objektivschutz sowie die Face-Detection-Funktion, um Gesichtszonen optimal zu fokussieren.
Das kompakte Gerät wiegt gerade einmal um die 300 Gramm und ist im Handumdrehen betriebsbereit. Dank des drehbaren Handgriffs sind im Nahbereich sogar Aufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln möglich. Zur Bildkontrolle dient ein ausklappbares, 2,7 Zoll großes Touchscreen-Display. Über die Reserven der Aufnahmezeit und des Akku informiert die iCheck-Funktion. Als Speicher dient ein energieschonender Flashmemory mit einer Kapazität von 8 Gigabyte. Zusätzlicher Speicher kann über eine SDHC/MMC+-Karte am integrierten Steckplatz nachgerüstet werden. Samsung will den Camcorder inklusive Fernbedienung, Multi-AV-Kabel und Software im Mai für rund 1.050 Euro in den Handel bringen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

202986
Content Management by InterRed