91254

Das erste S60-Touchphone von Samsung

09.02.2009 | 16:15 Uhr |

Es sickern mehr und mehr Informationen zum Samsung i8910 durch. Dabei wird immer klarer, dass der koreanische Hersteller einen Generalangriff auf den Marktführer Nokia startet. Das neue Handy ist prall mit feinster Technik vollgestopft und läuft mit der Touchscreen-Edition von Symbian S60.

Vor einigen Tagen kamen Gerüchte über ein neues Highend-Handy von Samsung auf, das an den Verkaufsschlager i900 Omnia erinnert. Jetzt sickern immer mehr Informationen zum i8910 durch und immer klarer wird, dass Samsung damit einen Generalangriff auf den Marktführer startet. Nokia muss sich wirklich warm anziehen, denn die Fotos der Blogger von Dailymobile.se zeigen, dass das Samsung-Handy mit der Touchscreen-Edition von Symbian S60 läuft. Es ist das erste S60-Touchphone von Samsung und vieles spricht dafür, dass es bereits in wenigen Monaten auf den Markt kommt.

Nokia erst ein S60-Handy mit Touchscreen auf den Markt gebracht, das 5800 XpressMusic, sein Mega-Handy N97 ist erst für Mai 2009 angekündigt. Der Konkurrent von Samsung ist prall mit feinster Technik vollgestopft. Das i8910 kommt voraussichtlich in zwei Versionen auf den Markt, als 8-Gigabyte und als 16-Gigabyte-Variante. Darüber hinaus soll es eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz haben, die Videos in High-Definition-Auflösung aufnimmt. Dazu gibt es WLAN und GPS, einen HDMI-Ausgang und eine Buchse für Standardkopfhörer. Außerdem ist das i8910 DLNA-fähig, kann also per WLAN direkt an entsprechend ausgerüstete Fernseher und Stereoanlagen angeschlossen werden und Musik oder Filme an sie übertragen.

Die Fotos von der Rückseite zeigen außerdem, dass das i8910 DivX-zertifiziert ist. Die Größe und die Auflösung des Displays sind leider noch nicht bekannt, es scheint allerdings größer und schärfer zu sein, als der Touchscreen des Omnia. Der einzige Vorteil, den das Nokia N97 gegenüber dem i8910 hat, ist seine ausziehbare Volltastatur. Aber selbst die kann dem N97 nicht helfen, wenn Nokia wieder den Marktstart verschläft. So erging es schon dem N96, das im Februar 2008 vorgestellt wurde und erst im November 2008 auf den Markt kam.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
91254