63934

Erstes S60-Smartphone mit 8 Megapixeln?

14.07.2008 | 13:12 Uhr |

Samsung arbeitet an einem neuen S60-Smartphone mit 8-Megapixel-Kamera. Der Slider i8510 verfügt außerdem über eine breite Connectivity (HSDPA, WLAN, GPS), nur beim Display kommen die Koreaner nicht an die Spitzenklasse heran. Verpackt ist die ganze Technik in einer ansehnlichen Metallhülle.

Samsung bringt die Gerüchteküche mit einem neuen Spitzenmodell zum Kochen. Das i8510 soll das erste Modell des koreanischen Herstellers mit Symbian S60 und 8-Megapixel-Kamera sein und auch beim Datentransfer macht der Slider eine gute Figur. Lediglich das Display lässt im Vergleich zur Konkurrenz zu Wünschen übrig.

8 Megapixel soll die Kamera des i8510 auflösen, für eine bessere Qualität der Bilder verwendet der Hersteller einen Autofokus und Xenon-Blitz. Auch die Videofunktion kann sich sehen lassen: Wie das KU990 Viewty von LG soll auch das neue Modell von Samsung Filme mit 120 Bildern pro Sekunde aufnehmen, die Auflösung ist dann vermutlich in QVGA-Qualität (240x320 Pixel).

Die Palette der mobilen Verbindungsmöglichkeiten ist fast komplett. Über WLAN und HSDPA werden Daten in Breitbandgeschwindigkeit übertragen, nur auf den Upload-Beschleuniger HSUPA muss man verzichten. Per TV-Ausgang können die Bewegtbilder auch auf dem Fernseher dargestellt werden. Das ist vor allem für hochauflösende Fotos geeignet, die auf dem Display des Handys nicht zur Geltung kommen, denn mit 240x320 Pixeln ist die Auflösung des 2,8 Zoll großen Displays ebenso hoch wie beim N95 . Das Touch Diamond von HTC hat bei ebenfalls 2,8 Zoll Bilddiagonale eine Auflösung von 480x640 Pixeln (VGA). Für eine bessere Grafikqualität soll das i8510 wie das Diamond über einen zusätzlichen Grafikchip verfügen.

Das Sensorfeld unterhalb des Displays ist bereits von anderen Modellen wie dem i780 und i900 bekannt und ersetzt einen Navkey. Beim internen Speicher orientiert sich Samsung am iPhone und verbaut 16 Gigabyte, den Angaben zufolge ist auch eine Variante mit 8 Gigabyte geplant. Verpackt ist die ganze Technik in einer ansehnlichen Metallhülle mit Abmessungen von 106x54x16,9 Millimetern. Samsung hat sich zum i8510 offiziell noch nicht geäußert, deshalb ist auch nicht bekannt, auf welchem Märkten das Smartphone erscheint.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
63934