89438

Samsung erweitert Palette der Großformat-TFTs

02.02.2004 | 11:29 Uhr |

Samsung hat seine Produktpalette der Großformat-TFTs um ein weiteres Modell erweitert: den "SyncMaster 243T".

Samsung hat seine Produktpalette der Großformat-TFTs um ein weiteres Modell erweitert: den "SyncMaster 243T".

Der 24-Zöller ist mit einem PVA-Panel (Patterned multiple domains Vertical Allignment) ausgestattet. Diese Technik ermöglicht Betrachtungswinkel von 170° horizontal und vertikal. Die maximale Helligkeit liegt bei 300 cd/qm an, der Kontrast bei 500:1.

Bei der Entwicklung des Geräts haben die Designer Unternehmensangaben zufolge besonderen Wert auf die Ergonomie gelegt. Daher verfügt der Syncmaster 243T über:

  • Einen Neigungswinkel von - 5° bis 30°

  • Der Fuß ist um 355° drehbar (so genannte Swivel-Funktion)

  • Die Höhe lässt sich individuell einstellen

  • Mit Hilfe der Pivot-Funktion kann man den Monitor um 90° drehen und DIN A3-Seite im Hochformat zeigen

  • Spezial-Beschichtung der Bildschirmfläche "Anti-Glare Coating" verhindert Reflektionen

Bilder stellt der Syncmaster 243T im 16:10-Format dar und liefert damit bei einer 1920 x 1200 Pixel Auflösung wahlweise eine DIN-A3-Seite quer oder zwei Seiten DIN A4 nebeneinander an.

Der Monitor verfügt über eine analoge als auch eine digitale Schnittstelle (DVI-D, D-sub) - Samsung spricht daher auch von Dual Input. Ein weiteres Bonbon: Das Gerät ist Mac-kompatibel.

Der 24-Zöller wird aller Voraussicht nach noch im ersten Quartal 2004 in den Handel kommen. Satte 2899 Euro müssen potenzielle Käufer berappen. Samsung bietet 3 Jahre Garantie inklusive 3 Jahre Vor-Ort-Austauschservice mit Leihgerät. Zum Lieferumfang gehören Netzkabel, Signalkabel, Handbuch sowie Treiber-CD. Weitere Infos finden Sie hier .

Neue 17- und 19-Zoll-TFTs von Eizo (PC-WELT Online, 27.01.2004)

Benq stellt 17-Zoll-TFT mit 12ms Reaktionszeit vor (PC-WELT Online, 21.01.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
89438