49684

Samsung entwickelt verbesserte Displays mit SR Technologie

Samsung Electronics hat einen 1,72 Zoll großen ?super-reflektierenden? (SR) LCD Screen entwickelt, von dem selbst bei starker Sonneneinstrahlung im Freien problemlos abgelesen werden kann. Der Reflexionsgrad der neuen SR LCD Technologie soll drei Mal höher liegen, als der üblicher Handydisplays mit qqVGA-Auflösung (128x160 Pixel).



Jin-hyuk Yun, Vizepräsident des Mobile Display Business Teams bei Samsung Electronics LCD Business, sagte dazu: "Unsere neue super-reflektierende Technologie erlaubt es uns, dem Kunden ein hochqualitatives LC Display zu bieten, von dem selbst bei starker Sonneneinstrahlung sehr einfach abzulesen ist. Die SR Technologie hat das reflektierende Metall verbessert, die Farbfilter und andere Bestandteile des LCD Moduls, ohne die bisherigen Produktionskosten zu steigern."


Grundlage der verbesserten Super Reflective Technologie ist u.a. eine neu entwickelte reflektierende Linse, die erheblich den Konzentrationsgrad von Licht in Pixel steigert. Außerdem wurde hochreflektives Silber anstelle von Aluminium verwendet, was letztendlich den Durchbruch bei der Entwicklung gebracht hatte. Um den Energieverbrauch nicht unnötig zu steigern, hat sich Samsung dazu entschieden, bei den neuen LCD Screens auf die transflektive (beleuchtet das Display von vorne und hinten) und nicht auf die weiter verbreitete transmissive Technologie (Beleuchtung von hinten) zu setzen.

Sobald die neue LCD-Technologie ihre Marktreife erlangt hat, soll sie in alle hochauflösenden transflektiven Displays des Herstellers integriert werden. Neben Samsung ist auch Siemens derzeit damit beschäftigt, eine vergleichbare Technologie für Handydisplays zu entwickeln.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
49684