169572

Samsung entwickelt 1,98 Zoll Display mit VGA-Auflösung

Samsung hat auf der SID Show in San Francisco das weltweit kleinste VGA-Display vorgestellt. Es hat eine Bildschirmdiagonale von 1,98 Zoll und stellt bis zu 16,7 Millionen Farben dar.

Samsung hat das weltweit kleinste Display mit VGA-Auflösung entwickelt. Das Modul, welches auf 640 x 480 Pixeln bis zu 16,7 Millionen Farben darstellen kann, wird derzeit auf der SID Show (Society for Information Display International Conference) in San Francisco vorgestellt. Die Bildschirmdiagonale beträgt lediglich 1,98" und könnte daher auch in herkömmlichen Mobiltelefonen Platz finden. Bislang wurden VGA-Displays vorrangig in PDAs und Smartphones verwendet, doch gerade Freunde von Windows Mobile 5.0, denen die Geräte bislang zu unhandlich waren, werden sich in Zukunft auf kompaktere Modelle einstellen können.

Samsung ist eines der führenden Unternehmen bei der Entwicklung neuer Handy-Displays. Mit dem SGH-D600 zeigten die Koreaner eines der ersten Mobiltelefone mit einer Auflösung von 240x320 Bildpunkten und einer Farbtiefe von 18 Bit (262.144 Farben).

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
169572