Samsung bringt mobilen Multiplayer

Mit dem YM-P1 präsentiert Samsung einen mobilen Audio-/Video-Player mit edler Optik und reichlich Speicherplatz.
Der neue YM-P1 von Samsung ist ein mobiler Alleskönner. Filmdateien werden auf dem integrierten 4-Zoll-Display im 16:9-Format dargestellt. Der Player versteht sich dazu mit den gängigen Videoformaten, darunter AVI, MPEG1 und 2, DivX sowie WMV. Zudem kann über die integrierte TV-Recording-Funktion direkt von einem angeschlossenen Fernsehgerät aufgezeichnet werden. Auch Bild- und Textdateien lassen sich anzeigen. Gespeichert wird auf einer 30-GByte-Festplatte, die Datenübertragung findet per USB 2.0 statt.
Auf der Audio-Seite unterstützt der YM-P1 ebenfalls die gängigsten Dateitypen wie zum Beispiel MP3, AAC, WMA und Ogg Vorbis. Außerdem verfügt der Player über ein FM-Radio. Laut Samsung reicht eine Akkuladung für bis zu sechs Stunden Video- oder 15 Stunden Musikwiedergabe. Zudem kann der Player auch als Diktiergerät genutzt werden und bietet verschiedene Spielmöglichkeiten. Samsung bringt den YM-P1 ab Juni für knapp 650 Euro in den Handel.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

201388
Content Management by InterRed