1831973

Samsung-Smartphone mit flexiblem Display kommt im Oktober

25.09.2013 | 12:01 Uhr |

Samsung wird im Oktober das erste Smartphone mit flexiblen Display auf den Markt bringen. Das hat das Unternehmen nun angekündigt.

Samsung hat am Mittwoch am Rande der Vorstellung des Galaxy Note 3 in Seoul erklärt, dass das Unternehmen bereits im Oktober das erste Smartphone mit flexiblen Display auf den Markt bringen wird. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Samsung hatte im Januar auf der CES einen ersten Prototypen eines flexiblen Displays namens Youm der Öffentlichkeit präsentiert. Erste OLED-Fernseher mit solchen Displays werden bereits von Samsung und LG angeboten.

Genauere Details zu dem ersten Smartphone mit flexiblem Display ("curved Displays" genannt) verriet Samsung noch nicht. Es wird aber zunächst nur in Südkorea erhältlich sein.

Samsung und auch LG haben in den letzten Jahren viel Geld in die Entwicklung der neuartigen, flexiblen Displays gesteckt. Die flexiblen Displays werden für neue Impulse auf dem Smartphone-Markt sorgen, weil dadurch dünnere und leichtere Geräte möglich werden. Mit wirklich faltbaren Displays ist aber erst in vielen Jahren zu rechnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1831973