1880292

Samsung-Smart-TVs bekommen Fingergesten-Steuerung

24.12.2013 | 05:04 Uhr |

Samsung weitet die Sprachsteuerung seiner Smart-TVs auf 23 Länder aus und präsentiert im Rahmen der CES 2014 eine verbesserte Bedienoberfläche mit Fingergesten-Steuerung.

Vom 7. bis 10. Januar 2014 findet in Las Vegas wieder die Consumer Electronics Show (CES) statt. Auch der koreanische Elektronik-Hersteller Samsung findet sich unter den Ausstellern. Die Messe im nächsten Jahr will das Unternehmen auch zur Präsentation neuer Smart-TV-Modelle nutzen.

Unter den Neuerungen findet sich beispielsweise die Ausweitung von Samsungs Sprachsteuerung für Fernsehgeräte. Aktuell ist der Dienst in elf Ländern verfügbar. 2014 soll die Eingabe-Möglichkeit auf zwölf weitere Märkte ausgeweitet werden. Auch die Bedienung wurde vereinfacht. Das Feature lässt den Nutzer unter anderem den Kanal wechseln, indem lediglich die Nummer des gewünschten Senders laut ausgesprochen wird.

Neuer Samsung-OLED-TV lässt sich per Fernbedienung biegen

Neben der Sprachsteuerung will Samsung auch die Gestensteuerung verbessern. Neben Handbewegungen sollen die neuen Modelle nun auch Fingergesten verstehen. Zu den Funktionen zählen unter anderem die Bestimmung der Lautstärke, der Senderwechsel sowie das Blättern durch die einzelnen Smart-Bildschirme.


0 Kommentare zu diesem Artikel
1880292