63086

Samsung SGH-T509 für den US-Markt vorgestellt

Der koreanische Hersteller Samsung hat für den US-Markt das SGH-T509 vorgestellt.

Samsung hat für den US-amerikanischen Markt ein neues Mobiltelefon vorgestellt. Mit dem T509 bringen die Koreaner ein weiteres Modell der UltraSlim-Reihe in die Läden, vermutlich wird das Gerät noch im Frühling des Jahres bei T-Mobile USA verfügbar sein. Damit ist Samsung der erste Hersteller in den Vereinigten Staaten, der konsequent an der Entwicklung flacher Mobiltelefone festhält und drei Formfaktoren - Folder, Slider und Barren - mit diesem Design anbietet.

Das T509 kommuniziert über EDGE und verfügt über den Kurzstreckenfunk Bluetooth, um Daten mit anderen Geräten austauschen zu können. Das Display hat eine Farbtiefe von 18 Bit (262.144 Farben), die Auflösung liegt vermutlich bei 176x220 Bildpunkten, genaue Informationen wurden bislang kaum veröffentlicht. Außerdem soll das Gerät über eine integrierte Kamera verfügen, auch hier kann über die Auflösung nur spekuliert werden, allerdings ist die Verwendung einer 1,3 Megapixel-Optik recht wahrscheinlich. Die Tiefe beträgt 9,8 mm.

Erstmals wurde das SGH-T509 in den USA auf der CTIA Wireless 2006 in Las Vegas vorgestellt, welche vom 5. bis 7. April stattfand. Erst in der vergangenen Woche hatte auch Nokia mehrere neue Modelle vorgestellt ( AreaMobile berichtete ), diese sind jedoch hauptsächlich für den US-Markt bestimmt und werden daher vermutlich nicht ihren Weg nach Deutschland finden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
63086