213244

Drei neue Facebook-Handys in Kürze erhältlich

Samsung hat jetzt den Marktstart für seine neue Einsteiger-Serie bekannt gegeben und Verkaufspreise genannt. Die drei Modelle S5350, S5550 und S3550 sind stylish und vor allem günstig.

Außerdem sind sie mit Schnellzugriffen auf die wichtigsten Sozialnetzwerke ausgestattet. Durch nur einen Klick ist der Nutzer mit seinen Freunden auf Facebook, MySpace, Bebo oder anderen Websites verbunden und kann Nachrichten, Fotos und sogar Videos anschauen und hochladen.

Das S5550 hat ein 2,2 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 240x320 Pixel. Die AMOLED-Technologie hat viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen LCD, dazu gehören sattere Farben, höhere Kontraste und schnellere Reaktionszeiten gegen Bewegungsunschärfe oder Nachzieheffekte. Darüber hinaus ermöglichen die neuen Displays eine flache Bauweise und reduzieren den Stromverbrauch. Die 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite wird von einem Autofokus und einem LED-Fotolicht unterstützt. Sie nimmt Videos in QVGA-Auflösung mit maximal 30 Bildern pro Sekunde (fps) auf. Ein UKW-Radio bietet neben einem MP3-Player musikalische Unterhaltung. Der 120 Megabyte große Speicher kann mit bis zu 8 Gigabyte großen microSD-Karten erweitert werden. HSDPA mit bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde und Bluetooth mit Unterstützung für Stereo-Headsets vervollständigen das Funktionsangebot. Das Samsung S5550 ist ab Februar in Deutschland erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 249 Euro.

Mit seiner asymmetrischen und ergonomischen Form liegt das Barrenhandy gut in der Hand. Das S5350 ist nur 11,9 Millimeter flach und passt damit in jede Hosentasche. Die 3,2-Megapixel-Kamera mit Smile-Shot- und Panorama-Funktion ermöglicht auch das Aufzeichnen von Videos in QVGA-Auflösung. Allerdings fehlt ein Blitzlicht. Das 2,2 Zoll große Display (240x320 Pixel) stellt bis zu 262.144 Farben dar. Für Unterhaltung sorgen das UKW-Radio und der Musikplayer. Der 110-Megabyte-Speicher kann mit microSD-Karten erweitert werden. HSDPA und Bluetooth 2.1 mit Unterstützung für Stereo-Headsets vervollständigen die Ausstattung. Das Samsung S5350 ist ab März in Deutschland erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 199 Euro.

Die in Wellen-Optik gestaltete metallische Schale des S3550 garantiert einen edlen Look aus jedem Blickwinkel. Mit der 2-Megapixel-Kamera lassen sich spontane Schnappschüsse einfach festhalten und komfortabel in soziale Netzwerke hochladen. Musik liefert der integrierte MP3-Player oder das UKW-Radio. Der Speicher ist nur 40 Megabyte groß, lässt aber mittels microSD-Karten auf bis zu 8 Gigabyte erweitern. Das Samsung S3550 ist ab März in Deutschland erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 179 Euro.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
213244