1309859

Videos zeigen das neue Topmodell von Samsung

21.08.2009 | 13:16 Uhr |

Das Technik-Blog wmpoweruser.com hat zwei Videos veröffentlicht, die das neue Samsung Omnia 2 in Aktion zeigen.

Das erste Video geht dabei auf die Bedienung und die Technik ein, ein zweiter, deutlich kürzerer Film präsentiert die virtuelle Tastatur des Smartphones. Die Volltastatur gibt Feedback mittels Vibration und lässt sich nach Aussagen der Videomacher in Verbindung mit T9 hervorragend bedienen. Auch die weiteren Eindrücke vom Handy sind wirklich gut, allerdings dürfte HTC-Nutzern vieles bekannt vorkommen.

Samsung nutzt bei seinem neuen Windows-Mobile-Smartphone eine überarbeitete Version seiner Nutzeroberfläche Touchwiz 2, die noch einmal wesentlich fingerfreundlicher geworden ist. Die kleinen Status-Icons für Empfang oder Akku lassen sich jetzt anwählen, um Zugriff auf weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten zu erhalten. Auf den drei Startbildschirmen gibt es nicht mehr nur die Möglichkeit, einzelne Widgets zu platzieren, sondern fünf Programm-Buttons ermöglichen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Programme wie Internet oder E-Mails. Das kennt man in ähnlicher Form auch schon von HTC's Touchflo 3D.

Beim Druck auf die Start-Taste erscheint kein Windows-Mobile-Menü, sondern ein Schnellzugriffsmenü von Samsung. Hier kann man per Fingerstreich durch verschiedene Kategorien wie Internet oder Nachrichten wechseln. Diese Fingerfreundlichen Icon-Menüs lassen sich frei kategorisieren und anordnen. Über den schon vom Samsung Jet bekannten Button unter dem Display wechselt man in den Taskswitcher, mit dem man ähnlich dem Palm Pre hübsch grafisch animiert durch die aktiven Anwendungen wechseln und Applikationen beenden kann.

Die netten Grafiken kommen durch das 3,7 Zoll große AMOLED-Display besser zur Geltung, als auf dem HTC Touch HD. Da aber nur 65.000 Farben dargestellt werden können, wirkt das AMOLED-Display des Samsung i8910 HD mit seinen 16 Millionen Farben nach Aussagen der Videomacher aber noch wesentlich brillanter. Neben ähnlicher technischer Ausstattung haben HTC Touch HD und Samsung Omnia 2 allerdings noch eine Gemeinsamkeit: Beide Handys reagieren im Vergleich zu aktuellen Geschwindigkeitswundern wie iPhone 3GS oder Toshiba TG01 mit deutlich sichtbaren Verzögerungen. Das wünscht man sich von einem aktuellen Toppmodell besser.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1309859