80054

Samsung-Notebooks mit Gutschein fürs Hot-Spot-Surfen

19.11.2004 | 16:28 Uhr |

Mobil im Internet surfen - dazu braucht's ein WLAN-Notebook und einen Hot Spot. Samsung legt seinen Mobilrechnern nun einen Schnupper-Gutschein für die Hot-Spots der Telekom bei.

Ein WLAN-fähiges Notebook und ein Hot Spot - die ideale Kombination für mobiles Internet. Samsung will nun Käufer ihrer Notebooks für das öffentliche WLAN-Netz begeistern. Jedem neuen Notebook legt der koreanische Hersteller einen Gutschein für die Hot Spots von T-Com und T-Mobile bei: Mit den beiden Kennungen können Sie jeweils eine Stunde lang kostenlos surfen. Die Gutscheine sind bis zum 31.5.2005 gültig. Vorm Schnuppern im mobilen Internet müssen Sie sich allerdings bei Samsung registrieren . Sie erhalten dann die Zugangsdaten für die Hot Spots.

Laut Samsung laden in Deutschland über 3000 Hot Spots der T-Com zum Surfen ein - meist in Hotels, Gastronomiebetrieben oder Flughäfen. Wer mit dem Gutschein auf den Geschmack gekommen ist, sollte allerdings wissen, dass Internet per Hot Spot kein billiges Vergnügen ist: Mit dem Hotspot Pass von T-Com kostet eine Stunde Surfen acht Euro, drei Stunden schlagen mit 14 Euro zu Buche und 24 Stunde gibt's für 18 Euro. T-DSL-Nutzer kommen günstiger weg: Ihnen bietet T-Com den Tarif Hotspot 180 an - drei Stunden mobiles Surfen kosten dann 9,99 Euro, für jede Minute mehr will der Rosa Riese acht Cent. Abgerechnet wird über die T-DSL-Rechnung.

Einen Hot Spot in Ihrer Nähe finden Sie ebenso wie weitere Infos zum WLAN-Netz der T-Com hier . Eine Liste von Hot Spots finden Sie zum Beispiel bei Mobileaccess und Portel .

0 Kommentare zu diesem Artikel
80054