1253610

Samsung-Notebooks: Volle Kraft voraus

18.05.2007 | 08:54 Uhr |

Gleichzeitig mit dem Start der neuen Intel-Technologie liefert Samsung Notebooks mit der „Santa Rosa“-Plattform aus.

Samsung stattet seine Notebook-Reihe Aura mit Intels Centrino-Technik aus, bestehend aus Core-2-Duo-Prozessoren und PM965-Chipsätzen. Samsungs Santa-Rosa-Notebooks unterstützen ebenfalls Turbo Memory, wodurch sich der Ladevorgang vielfach verwendeter Anwendungen um bis zu 20 Prozent beschleunigen kann und der Energieverbrauch gesenkt werden soll. Sowohl die R70- als auch Q45-Modell der Aura-Serie sind mit einem 6-in-1 Kartenleser, einer Webcam und einer mit Silver-Nano beschichteten Tastatur ausgestattet.

Kommuniziert wird über die neue WLAN-Schnittstelle nach dem Standard 802.11n, der Datenübertragungsraten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde und via Bluetooth 2.0 ermöglicht. Die R70-Aura-Notebooks verfügen zudem über eine HDMI-Schnittstelle, sodass das Notebook für DVD-Abende eingesetzt werden kann. Die Aura-Modelle R70 und Q45 stehen ab diesem Monat zu Preisen ab rund 1.300 Euro bzw. 1.500 Euro zur Verfügung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253610