129516

Samsung: Monochromdrucker für Arbeitsgruppen

15.06.2007 | 15:05 Uhr |

Als Schwarzweiß-Laserdrucker für umfangreiche Druckaufkommen in Büros schickt Samsung den ML-4050N ins Rennen.

Samsung präsentiert mit dem ML-4050N einen Monochrom-Laserdrucker für Arbeitsgruppen. Das Gerät mit einer Auflösung von 1200 x 1200 dpi schafft bis zu 38 Seiten in der Minute und ist mit 64 MB Arbeitsspeicher bestückt, der sich auf maximal 512 MB erweitern lässt.

Im Gehäuse arbeitet ein 400-MHz-Prozessor. Zur Grundausstattung gehören eine Papierkassette für 500 Blatt und eine Mehrzweckzufuhr für bis zu 100 Blatt Papier. Der Laserdrucker beherrscht die Emulationen Post Script 3 sowie PCL 6 und lässt sich via Parallel-Port, USB-2.0-Hispeed-Schnittstelle oder Ethernet anschließen. Der Samsung ML-4050N bietet Treiber für Windows 98, NT 4, ME, 2000, XP und Vista. Außerdem versteht er sich mit Linux- und Mac-OS-Betriebsystemen.

Die Samsung-Herstellergarantie für den Laserdrucker beträgt drei Jahre und schließt Vor-Ort-Service mit ein. Der ML-4050N ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Er soll rund 892 Euro kosten. Als Variante mit integrierter Duplexeinheit (ML-4050ND) kommt er auf rund 1050 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
129516