205386

Samsung: Mediaplayer mit RDS-Radio

Der neue YP-T7F von Samsung bringt neben den gängigen Multimedia-Funktionen auch ein integriertes RDS-Radio mit.

In silberner Optik präsentiert Samsung seinen neuen Multimedia-Player YP-T7F. Mit 37 x 62 x 15 Millimetern (B x H x T) ist das Gerät recht kompakt ausgefallen. An Musikformaten werden MP3, WMA, WAV und OGG unterstützt. Der YP-T7F ist DRM-kompatibel und kann daher mit Musikdateien von Online-Downloadportalen gefüttert werden. Per Line-In lässt sich Musik auch direkt aufzeichnen. Platz finden die Daten auf dem internen 1-GB-Speicher. Per USB 2.0 an einen Rechner angeschlossen, wird der Player als Wechselspeichermedium erkannt und mit Daten versorgt.

Neben der Musikwiedergabe beherrscht der YP-T7F auch das Abspielen von MPEG4-Videos und JPEG-Dateien. Für weitere Abwechslung sorgt ein Radio mit RDS-Funktion und Aufnahmemöglichkeit. Zudem lassen sich auch Daten in Microsofts Word- oder Excel-Format darstellen. Allerdings könnte das integrierte 1,3-Zoll-Display mit 260.000 Farben dafür etwas klein geraten sein. Laut Samsung reicht eine Ladung der Lithium-Polymer-Akkus für bis zu zehn Stunden Dauerbetrieb. Der YP-T7F ist ab sofort für knapp 250 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205386