249881

Musikalischer Einsteiger mit Bewegungssensor

08.07.2008 | 14:44 Uhr |

Im Netz sind Bilder und technische Daten über ein neues Musikhandy von Samsung aufgetaucht. Das preiswerte M3510 hebt sich mit einem Bewegungssensor aus der Masse heraus, der bislang überwiegend von Highend-Modellen wie dem Nokia N95 oder dem KF750 von LG bekannt ist. Samsung möchte damit vor allem die Steuerung des Musikplayers vereinfachen.

Der Online Blog Boy Genius Report hat Informationen über ein weiteres Handy von Samsung, die tschechische Seite mobil.cz liefert das passende Bildmaterial. Beim M3510 handelt es sich um ein Musikhandy für die Einsteiger- oder Mittelklasse. Das Highlight ist ein Bewegungssensor, der bereits in zahlreichen Highend-Modellen der Konkurrenz verbaut wird, wie etwa dem N95 von Nokia oder im KF750 von LG.

Auch Samsung möchte von der steigenden Nachfrage profitieren, die im vergangenen Jahr durch den iPhone-Hype ausgelöst wurde. Beim M3510 soll die Funktion die Steuerung des Musikplayers vereinfachen, indem mit einer Bewegung ein neuer Titel ausgewählt oder die Wiedergabe gestartet werden kann. Deteils über den kompletten Funktionsumfang sind bislang nicht bekannt.

Die weiteren Funktionen sind durchschnittlich: Das 2 Zoll große Display stellt 240x320 Pixel dar, die 2-Megapixel-Kamera schießt Fotos und gefunkt wird maximal über EDGE. Für musikalische Unterhaltung hat das M3510 ein Radio und über den 3,5-Millimeter-Stecker können normale Kopfhörer angeschlossen werden. Der Speicher ist mit 20 Megabyte knapp bemessen, doch mit microSD-Karten kann nachgerüstet werden. Wann und wo das M3510 in den Handel kommt, steht derzeit nicht fest. Der Preis soll bei 190 Euro liegen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
249881