1254498

Samsung-Handy im Armani-Look

25.09.2007 | 15:03 Uhr |

Die beiden Unternehmen wollen zukünftig eine gemeinsame Consumer-Produktreihe herausbringen, die Handys und Fernseher umfasst.

Giorgio Armani hat auf der Pressekonferenz zur Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2008 zusammen mit Samsung das gemeinsam entwickelte Armani-Samsung-Handy präsentiert. Das Lifestyle-Telefon zeichnet sich durch klare Linien und schlichte Eleganz aus. Es ist gerade mal 10,5 Millimeter dünn und etwa so groß wie eine Kreditkarte (87,5 x 54,5 Millimeter). Auf die Waage bringt das Mobiltelefon lediglich 85 Gramm. Das Mode-Accessoire wird vollständig über ein 2,6 Zoll großes Touch-Display gesteuert. Bei Berührung der Icons vibriert das Gerät. Mit an Bord sind eine 3-Megapixel-Kamera sowie ein Multimedia-Player, der unter anderem MP3-, WMA-, eAAC+ und MPEG-4-Dateien abspielt.

Das Tri-Band-Handy unterstützt die Datenübertragung per GPRS und EDGE. Auch eine externe MicroSD-Speicherkarte und ein Bluetooth-Headset zählen zur Ausstattung. Ein Lederetui schützt das das Gerät vor äußeren Einflüssen. Samsung will das Luxustelefon im November an ausgesuchte Fachgeschäfte ausliefern. Im Januar soll dann eine weitere Consumer-Schöpfung der beiden Unternehmen auf den Markt kommen: ein LCD-Fernseher. Details dazu sind aber bisher noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254498