240548

Samsung-Handy empfängt Satelliten-TV

24.05.2004 | 14:08 Uhr |

Handys mutieren immer mehr zu Allround-Geräten. Unterwegs Musik hören oder Fotos knipsen sind bereits ein alter Hut. Für alle die unterwegs auch TV sehen möchten, hat Samsung jetzt den Prototyp eines Handys mit Satelliten-TV-Empfang vorgestellt.

Handys mutieren immer mehr zu Allround-Geräten. Unterwegs Musik hören oder Fotos knipsen sind bereits ein alter Hut. Für alle die unterwegs auch TV sehen möchten, hat Samsung jetzt den Prototyp eines Handys mit Satelliten-TV-Empfang vorgestellt.

In dem für Südkorea und Japan angekündigten Handy befindet sich ein spezieller Chip von Arm, der Signale von Satelliten dekodiert. Dabei ist das Handy kompatibel zu einem Satelliten-Service den die Südkoreaner von TU Media Corp. und die Japaner von Mobile Broadcasting planen. Im Gegensatz zum normalen Satelliten-TV sollen bei dem neuen Dienst keine großen Empfangsantennen mehr notwendig sein. Daher ist auch der Einsatz bei einem mobilen Telefon möglich. Ein Satellit, der solche Signale sendet, wird bereits seit März getestet und "strahlt" auf Südkorea und Japan.

Das Samsung-Handy wird zwei Displays besitzen. Für das TV-Programm kommt ein 2,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 262 x 144 Pixeln für 260.000 Farben zum Einsatz. Darüber hinaus wird das Handy auch als 2,2-Megapixel-Kamera inklusive Blitzlicht und als MP3-Player einsetzbar sein. Der Speicher lässt sich mittels RS-MMC (Reduced Size Multimedia Card) erweitern.

TU Media will 40 Kanäle für das Handy anbieten und in Südkorea sind 38 Kanäle geplant. Von den 38 Kanälen in Südkorea sind 30 für den Empfang von Audio vorgesehen. Sieben Video-Kanäle sollen die Besitzer des Handys beispielsweise mit Nachrichten, Börsennachrichten und Sportsendungen versorgen. Ein weiterer ist als Datenkanal vorgesehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
240548