209450

BD-Live und mehr für den BD-P1500 und den BD-P2500

Mit neuer Software sollen die Blu-ray-Player von Samsung um einige Features erweitert werden.

Samsung kündigt ein Firmware-Update für seine Blu-ray-Player BD-P1500 und BD-P2500 an. Die Aktualisierung erweitert die Modelle unter anderem um die BD-Live-Funktion. Mit diesem Feature lassen sich Inhalte wie Interviews, Bilder und mehr direkt aus dem Internet herunterladen – vorausgesetzt, man verfügt über einen LAN- oder Ethernet-Anschluss, um die nötige Verbindung herzustellen. Während der BD-P2500 mit seinem internen 1 GB großen Speicher nur noch das Firmwareupdate braucht, um das gesamte BD-Live-Programm zu bieten, kann beim BD-P1500 der 256 MB große interne Speicher einfach mit einem USB-Stick erweitert werden, damit das komplette BD-Live-Entertainment-Paket zur Verfügung steht.

Außerdem erweitert das Upgrade die Wiedergabemöglichkeiten um das DivX-Format. Um die Player aufrüsten zu können, muss die Firmwaredatei von samsung.com per Download auf einen Rechner gelangen. Für das Erstellen einer Upgrade-CD erhalten Nutzer eine CD-Imagedatei (*.iso), die auf eine leere CD-R/RW gebrannt wird, so Samsung. Die CD wird danach in den Blu-ray-Player eingelegt und verifiziert. Beim Upload per USB-Stick funktioniert das Upgrade gleichermaßen, wobei Samsung hierbei eine RUF-Datei zum Download bereitstellt, die vom Computer auf den Stick überspielt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209450