80206

Samsung: Extrem leichtes und schickes Notebook

01.12.2004 | 17:12 Uhr |

Mattsilber oder Rubinrot: Für Samsung sind das die Farben der Saison - zumindest was das neue Notebook Q30 angeht. Das nur rund 1 Kilogramm schwere Gerät besitzt ein 12,1-Zoll-Display und eine vollwertige Tastatur.

Leicht und schön: Mit dem schmucken Q30 will Samsung Anwender mit Geschmack und Geld ansprechen. Das Notebook gibt es in den Gehäusefarben Mattsilber und Rubinrot - zum Preis von 4000 beziehungsweise 4300 Euro. Sieht man vom Finanziellen ab, liegt das Q30 leicht auf der Tasche, denn es wiegt nur rund ein Kilogramm. Das externe Kombolaufwerk in der passenden Farbe bringt auch nur 345 Gramm auf die Waage.

Trotz des geringen Gewichts besitzt das Q30 immerhin ein 12,1-Zoll-Display - und zwar im Breitbildformat mit einer Auflösung von 1280 x 768 Bildpunkten. Die Tastatur erreicht Notebook-Normalgröße und machte in einem ersten Kurztest einen guten Eindruck.

Den feinen optischen Eindruck stört beim Samsung Q30 auch kein Lüftergeräusch - das Notebook wird komplett passiv gekühlt. Das ermöglichen unter anderem als Prozessor ein Pentium M 1,1 GHz in der Ultra-Low-Voltage-Variante und eine 40-GB-Festplatte im 1,8-Zoll-Format. Darüber hinaus verfügt das Q30 über 11g-WLAN sowie zwei USB-2.0-Ports, eine VGA- und eine Firewire-Schnittstelle.

Der Standardakku soll rund drei Stunden Batterielaufzeit ermöglichen. Samsung liefert außerdem einen Hochkapazitätsakku mit, der rund sieben Stunden halten soll - er ragt allerdings hinten etwas aus dem Gehäuse heraus.

Als leichtes Designerschmuckstück konkurriert das Samsung Q30 mit Subnotebooks wie dem Sony VGN-X505 VP , das noch leichter ist, allerdings nur ein 10,6-Zoll-Display und eine kleinere Tastatur mitbringt. Optisch nicht ganz so prickelnd und etwas schwerer, aber dafür auch etwas günstiger, sind extrem portable Modelle wie das Portégé R100 von Toshiba und das Thinkpad X40 von IBM.

0 Kommentare zu diesem Artikel
80206