Samsung

Digitaler Bilderrahmen als zweites Display für den PC

Mit einem digitalen Bilderrahmen lassen sich Fotos einfach und abwechslungsreich präsentieren.
Samsung stellt zwei digitalen Bilderrahmen vor, die auch als zweites Computerdisplay zum Einsatz kommen können. Der 7-Zoll-Widescreen SPF-75H bietet ein Seitenverhältnis von 15:9 und eine sichtbare Bilddiagonale von 17,8 Zentimetern. Mit einem Seitenverhältnis von 4:3 und einem 8-Zoll-Display soll der SPF-85H im klassischen Format überzeugen. Beide Modelle verfügen über einen internen Speicher mit 1.024 Megabyte. Dank der Plug-and-Play-Funktion lassen sich die Fotos über eine SD-, MMC- oder MS-Speicherkarte bzw. über den USB-Anschluss der Kamera oder eines anderen Gerätes auf den digitalen Bilderrahmen aufspielen.
Der Clou des Geräts ist die versteckte Menüführung auf der Vorderseite: Durch ein leichtes Berühren des rechten Rahmenrandes zeigt der Photo Frame, was wirklich in ihm steckt: In weißer LED-Beleuchtung erscheinen die „Starlight Buttons", über die die Steuerung erfolgt. Mit Hilfe von fünf Bedienelementen können verschiedene Geräteeinstellungen geändert und die Bilder zugeordnet werden. Rund 10 Sekunden nach der letzten Berührung erlöschen die Anzeige wieder. Zu Preisen und Verfügbarkeit machte Samsung noch keine Angaben.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
203612
Content Management by InterRed