834317

Samsung vergrößert Plasma-Fernseher

01.05.2011 | 20:00 Uhr |

Samsung macht bei seinem neuen Plasma-Fernseher D8090 den Rahmen dünner, um mehr Bilddiagonale zu bekommen.

Samsung soll den Rahmen des D8090 so stark reduziert haben, dass sich die Bilddiagonale im Vergleich zu gleichgroßen Geräten um 2,54 Zentimeter verlängert hat. Ein spezieller Filter soll dafür sorgen, dass der Plasma-TV selbst bei Lichteinfall ein besonders sattes Schwarz darstellt. Zusätzlich bessert eine automatische Kontrastoptimierung bei 3D-Filmen das Bild auf.

 Der Fernseher ist mit einem TV-Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S2 ausgestattet. Sein CI-Plus-Steckplatz nimmt Abokarten für Bezahlfernsehen auf. Außerdem empfängt das Gerät Rundfunk- und andere Internet-Inhalte über HbbTV.

Herstellerangaben: erhältlich mit 163 Zentimetern oder 130 Zentimetern Bilddiagonale (64 oder 51 Zoll) / Aufnahmefunktion (PVR) / Preis: 3399 beziehungsweise 2049 Euro Euro www.samsung.de

Mehr Infos: Vergleichstest 3D-Fernseher

0 Kommentare zu diesem Artikel
834317