70234

Android-Handy kommt im Sommer 2009

Samsung wird im Sommer 2009 ein Handy mit Googles Android OS herausbringen. Das Modell soll Ähnlichkeiten mit dem Samsung Omnia haben. Höchstwahrscheinlich ist es bei Erscheinen mit einer neuen Version von Android ausgestattet, die derzeit unter dem Codenamen Cupcake entwickelt wird.

Samsung wird im Sommer 2009 ein Handy herausbringen, dass mit dem neuen, von Google entwickelten Betriebssystem Android ausgestattet ist. Wie ein Insider der koreanischen IT-Website etnews berichtet, ist das Gerät bereits in der Entwicklungsphase und soll spätestens im zweiten Quartal 2009 bei den US-amerikanischen Netzbetreibern Sprint und T-Mobile USA erscheinen. Da beide Netzbetreiber den GSM-Standard verwenden, kann man davon ausgehen, dass das Gerät auch in Deutschland erscheinen wird.

Das koreanische Android-Phone soll nach Informationen von engadget.com ein Touchscreen-Handy ohne Volltastatur sein, dass dem Samsung Omnia ähnlich sieht, aber flacher ist. Das Unternehmen hat 30 zusätzliche Entwickler eingestellt, um die Software bis zum anvisierten Zeitpunkt an die Hardware des Gerätes anzupassen.

Höchstwahrscheinlich kommt auf dem Android-Smartphone von Samsung schon eine zweite Version des Betriebssystems zum Einsatz. Die derzeit unter dem Codenamen Cupcake in der Entwicklung befindliche Version soll eine Reihe von Fehlern beheben und dem System neue Funktionen hinzufügen. Darunter ist ein Framework für virtuelle Tastaturen, Bluetooth-Stereo und die Möglichkeit, Videos aufzunehmen. Außerdem wird der Browser modernisiert. Neben Funktionen wie Kopieren und Einfügen sowie einer Suche wird auch die neue, äußerst schnelle Javascript-Engine SquirrelFish integriert.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
70234