198688

Twist-and-Flip-Phone mit magischer Tastatur

Samsung hat in den USA ein Handy mit einer dynamischen Tastatur vorgestellt. Das Modell mit der Bezeichnung Alias 2 ist ein Gerät mit einem Twist-and-Flip-Mechanismus wie das Nokia N93 und N93i. Doch im Unterschied zu den Nokias sind die Tasten kleine Displays, wie bei der Tastatur Optimus Maximus des russischen Designer-Studios Art Lebedev. Allerdings verwendet Samsung anscheinend E-Ink anstatt OLED oder LCD.

Öffnet man das Samsung Alias 2 nach oben, zeigen die Mini-Bildschirme mehrfach belegte, numerische Tasten an, wird das Display zur Seite geklappt, erscheint dagegen eine QWERTY-Tastatur. Über die restliche Ausstattung ist noch wenig bekannt. Das Handy hat ein monochromes Außendisplay und ein LCD-Innendisplay mit unbekannten Spezifikationen. Außerdem unterstützt des den US-amerikanischen Netzstandard CDMA. Der Verkauf in Deutschland ist damit ausgeschlossen.

Die E-Ink-Technologie liefert gestochen scharfe, sehr gut ablesbare Bilder. Dazu hat sie einen extrem niedrigen Energiebedarf, weil das Display nach dem Aufbau des Buchstabens keinen Strom mehr verbraucht. E-Ink-Displays besitzen allerdings weder eine Hintergrundbeleuchtung, noch leuchten sie selber. Bei Dunkelheit benötigt man also immer zusätzliches Licht, um die Tasten abzulesen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
198688