64620

Salesforce.com übernimmt AdWords-Spezialisten

22.08.2006 | 10:37 Uhr |

Der SaaS-Anbieter (Software-as-a-Service) Salesforce.com hat eine kleine Firma gekauft, die eine AdWords-Kampagnenverwaltung als Add-on für seine gehostete CRM-Lösung entwickelt hat.

Kieden hat gerade einmal vier Mitarbeiter und bedient gegenwärtig 45 Kunden. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht veröffentlicht. Mit "Salesforce for Google AdWords" können Anwender eine AdWords-Kampagne direkt aus Salesforce.com-Anwendungen heraus starten und nachverfolgen. Die Lösung wird künftig für 300 Dollar pro Unternehmen angeboten.

Frühere Mitarbeiter von Kieden hatten die Anbindung von Google AdWords an das Salesforce.com-System über dessen Entwicklungsumgebung "AppExchange" programmiert. Die Entwicklung begann laut Kieden-Mitgründer Kraig Swensrud Anfang dieses Jahres. Nach ein paar Wochen hatte man einen Prototypen fertig, im Mai folgte die öffentliche Beta.

Salesforce.com-Chef Mark Benioff wertet dies als Beweis für den Erfolg der Strategie, offene Programmierschnittstellen und Hosting-Dienste für Third-Party-Entwickler anzubieten. "Die Strategie von AppExchange ist es, 1000 Blumen erblühen zu lassen und nach Innovationen Ausschau zu halten", erklärte der frühere Oracle-Manager. "Das ist eine Idee, auf die wir selbst nicht gekommen waren." (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
64620