1255304

Saft für Apple-Unterhaltungselektronik

17.01.2008 | 15:46 Uhr |

Der Portable Power Pack iPod 2.0 von Ansmann versorgt das iPhone und iPods mit Energie und kann sogar über das Apple-Netzteil aufgeladen werden.

Ansmann macht Apples iPhones und die iPod-Serie zum Langläufer: Die Version 2.0 des Portable Power Packs soll die Betriebszeit des Apple-Handys und der Abspielgeräte um bis zu 15 Stunden verlängern. Der Akku lässt sich entweder direkt nutzen oder dient als Reserveakku für den internen Stromspeicher, der mit dem Power Pack aufgeladen werden kann. Über den Ladezustand des Akkus informiert eine LED. Der Hersteller gibt an, dass die Lithium-Ionen-Akkuzellen etwa 500-mal geladen werden können.

Damit stellt der Portable Power Pack iPod eine echte Alternative zum Austausch des internen Akkus dar, der von einer Servicewerkstatt vorgenommen werden müsste. Strom tankt der Energiespender wahlweise über das von Apple erhältliche Netzteil, das mitgelieferte USB-Kabel und dem Computer oder dem optional erhältlichen Steckernetzteil Travel-Charger TC 01. Durch den USB-Anschluss kann der Anwender das Einsatzspektrum auf Smart-Phones, Spielekonsolen und weitere USB-Anwendungen ausweiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255304