11810

SR-1-Update für Office 2000 problematisch

Windows-2000-Anwender sollten von der Installation des neuen Service Release 1 (SR-1) für Office 2000 die Finger lassen. Nach Angaben von Microsoft selbst verträgt sich das vor kurzem veröffentlichte SR-1-Update nicht mit dem Internet Explorer, wenn es sich um eine über Windows NT 4.0 installierte Win-2000-Version handelt.

Windows-2000-Anwender sollten von der Installation des neuen Service Release 1 (SR-1) für Office 2000 die Finger lassen. Nach Angaben von Microsoft selbst verträgt sich das vor kurzem veröffentlichte SR-1-Update nicht mit dem Internet Explorer, wenn es sich um eine über Windows NT 4.0 installierte Win-2000-Version handelt.

Keine Probleme habe das englische Office-2000-SR-1-Update dagegen mit der Vollversion von Windows 2000. Auch Windows-9x-Anwendern ist die Installation der Software laut Microsoft ohne Einschränkung zu empfehlen. Allerdings muss vorher das Update des Windows Installers installiert werden, das man sich für die jeweils verwendete Windows-Version von der Office-2000-Download-Site herunterladen kann.

Anwendern mit dieser Konfiguration und bereits installiertem SR-1 empfiehlt Microsoft, sich an den technischen Support zu wenden. (PC-WELT, 06.04.2000, sp)

Microsoft warnt vor SR-1-Update-Installation

Download des SR-1-Updates für Office 2000

0 Kommentare zu diesem Artikel
11810