67250

SPD5130: Single-Disk-Festplatte mit 1 Terabyte von Philips

06.06.2007 | 14:07 Uhr |

Philips hat auf der IT-Messe Computex die eigenen Angaben zufolge erste externe Single-Disk-Festplatte mit 1 Terabyte Kapazität vorgestellt: die SPD5130. Die Festplatte soll in den kommenden Wochen in den Handel kommen.

Digitale Bilder, Musikdateien oder Videos - all das verlangt nach immer mehr Festplattenspeicher. Waren bislang Größen im dreistelligen GB-Bereich Usus, kommen nun langsam aber sicher immer mehr Geräte auf den Markt, die ein Terabyte Kapazität bieten. Bislang nur als Lösungen mit zwei Festplatten erhältlich, hat Philips mit der SPD5130 nun ein Modell vorgestellt, das derart viel Speicherplatz auf einer Disk bietet.

Die SPD5130 ist mit einer USB-2.0-Schnittstelle ausgestattet, was sich zum Befüllen des Geräts allerdings nur bedingt eignet. Daneben findet sich noch eine eSATA-Schnittstelle, über die die Festplatte um einiges flotter beschrieben werden kann. Die SPD5130 verfügt zudem über 32 MB Puffer, einen integrierten Lüfter sowie ein Überhitzungsschutzsystem. Backup-Vorgänge können über einen Button an der Festplatte gestartet werden, eine "Safe-Shutdown"-Taste soll Datenverlust verhindern. Die unverbindliche Preisempfehlung für die SPD5130 beträgt 449 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
67250