1297250

SP5050: Freisprecheinrichtung von Jabra

01.06.2007 | 12:26 Uhr

Dank Bluetooth 2.0 verbindet es sich automatisch mit dem Handy und unterstützt zudem die Sprachwahl.

Der Kommunikationsspezialist GN Netcom zeigt mit dem Jabra SP5050 eine kompakte Freisprecheinrichtung, die im Auto, Büro oder Zuhause ihren Einsatzort findet. Die geschwungenen Linien und das flache Design ermöglichen eine problemlose Anbringung hinter der Sonnenblende, eine Festinstallation ist nicht notwendig. Anschließend verbindet sie sich via Bluetooth 2.0 automatisch mit dem kompatiblen Mobiltelefon des Nutzers. Die Einrichtung kann aufgrund ihrer Klemmbefestigung jederzeit entfernt und mobil anderorts eingesetzt werden.

Das SP5050 wurde speziell für den Einsatz im Kfz entwickelt und verfügt über eine Geräuschunterdrückung auf Basis digitaler Signalprozessoren, die Hintergrundgeräusche herausfiltern und damit die Sprachqualität verbessern. Über seitlich angebrachte Funktionstasten können Anrufe angenommen und beendet, die Lautstärke reguliert, die Stummschaltung aktiviert und die Wahlwiederholung genutzt werden. Abhängig vom Mobiltelefon unterstützt das SP5050 auch die Sprachanwahl.

Laut Hersteller erreicht das Gerät eine Standby-Zeit von bis zu 200 Stunden, die maximale Gesprächszeit wird mit zwölf Stunden angegeben. Um die Nutzungsdauer zu erhöhen, wird die Bluetooth-Verbindung nach mehr als 15 minütiger Inaktivität unterbrochen und das SP5050 schaltet sich aus. Die Freisprecheinrichtung ist ab sofort für 79,99 Euro in Deutschland erhältlich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297250