42836

SP2 für Windows XP verspätet sich erneut

13.07.2004 | 10:26 Uhr |

Anwender werden sich hinsichtlich der Ankunft des Service Pack 2 (SP2) für Windows XP noch ein wenig in Geduld üben müssen. Wie die Redmonder jetzt verlauten ließen, soll es erst im August soweit sein.

Microsoft hat mitgeteilt, dass sich das angekündigte Service Pack 2 (SP2) für Windows XP nochmals verspäten wird. Das Release To Manufacturing (RTM) ist nun für August vorgesehen und damit nochmals einen Monat später als zuletzt erwartet, berichtet unsere Schwesterpublikation Computerwoche .

Eine Begründung für die neuerliche Vertagung wurde nicht genannt. Im vergangenen Monat hatten bereits verschiedene Windows-Insider-Websites berichtet, es gebe Probleme mit dem Service Pack und anderen Anwendungen.

Das SP2 soll Windows XP vor allem sicherer machen. Es enthält dazu etwa ein neues "Security Center" mit einer Übersicht über die wichtigsten Sicherheitseinstellungen eines PCs sowie eine verbesserte Firewall.

Da viele zuvor nur optionale Security-Features des Betriebssystems durch das Update standardmäßig aktiviert werden, erwarten Experten, dass zahlreiche Systemkonfigurationen nach dem Einspielen des Service Packs nicht mehr funktionieren werden.

Windows XP SP2: Neue RC2-Version erscheint schon bald (PC-WELT Online, 09.07.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
42836