17.01.2011, 12:27

Hans-Christian Dirscherl

SP1

Service Pack 1 für Windows 7 ist fertig

Das Service Pack 1 für Windows 7 ist fertig, Microsoft hat das Release to Manufacturing RTM an seine OEM-Partner ausgeliefert.
Der RTM des Service Pack 1 für Windows 7 trägt die Buildnummer 7601.17514.101119-1850. Offiziell hat Microsoft den RTM nur an seine Partner weitergegeben. Also vor allem an PC-Hersteller, die Rechner mit einem vorinstallierten Windows 7 ausliefern.
Wie so oft in der Vergangenheit hat der RTM aber auch seinen Weg in diverse Tauschbörsen und auf Downloadserver gefunden. Microsoft rät jedoch von der Installation des RTM ab, Windows 7-Anwender sollen bis zum offiziellen Erscheinungstermin der finalen Version warten.
Wer sich von dem SP1 grundlegende Neuerungen für sein Windows-7-System erwartet, wird jedoch enttäuscht werden. Denn das Service Pack 1 für Windows 7 fasst vor allem alle bisher erschienenen Updates und Patches zusammen.
Anders sieht es beim Service Pack 1 für Windows Server 2008 R2 aus. Hier kommen neue Funktionen wie RemoteFX (für 3D-Effekte wie Windows Aero via Remote-Zugriff nutzen) und Dynamic Memory (für die optimierte Arbeitsspeicherverwaltung bei virtuellen Maschinen) hinzu. Beides verbessert die Virtualisierungs-Fähigkeiten der Serverplattform von Microsoft.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

In diesem Artikel lesen Sie alle Details zu allen Funktionen von Windows 8. mehr

Windows 7: Alle Informationen
Windows 7
Alle Details

In diesem Windows-7-Ratgeber lesen Sie alle Details zu allen Windows-7-Funktionen. mehr

779580
Content Management by InterRed