12980

SGH-P900: Samsung stellt Handy mit TV-Funktion vor

06.02.2006 | 11:12 Uhr |

Passend zur kommenden Fußball-WM soll das SGH-P900 von Samsung auch in Europa erhältlich sein. Das Gerät unterstützt T-DMB (Terrestrial Digital Multimedia Broadcasting), das auch bei der Übertragung der Fußball-Spiele zum Einsatz kommen soll.

Fußball-Fans, die während spannender Partien keinen Fernseher in greifbarer Nähe haben, können die Spiele vielleicht unter Verwendung des SGH-P900 von Samsung doch noch verfolgen. Das Gerät unterstützt T-DMB (Terrestrial Digital Multimedia Broadcasting), der für Testsendungen während der diesjährigen Fußball-WM zum Einsatz kommen soll. T-DMB ist in Südkorea bereits im Einsatz, dort ist das SGH-P900 auch schon erhältlich.

Sendungen können auf einen 128 MB großen, internen Speicher aufgezeichnet werden. Für die Darstellung der Bilder ist ein 2,2 Zoll großes LC-Display zuständig, das eine maximale Auflösung von 320 x 240 Pixel bietet. Das Display lässt sich um 90 Grad schwenken. Des weiteren unterstützt das SGH-P900 die Formate MPEG4, H.263 und H.264, MP3, AAC sowie AACplus. Bluetooth, USB sowie Pictbridge stehen ebenfalls zur Verfügung.

Das Handy misst 92 x 49 x 26 mm und wiegt 124 Gramm. Preise und genaue Einführungstermine wurden noch nicht genannt, das Gerät soll in der kommenden Woche offiziell auf der Mobilfunkmesse 3GSM in Barcelona vorgestellt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
12980