1297197

SGH-E116: Samsungs musikalischer Einsteiger

11.05.2007 | 09:11 Uhr

Der interne Speicher kann mit microSD-Karten erweitert werden.

Das Einsteigersegment ist mit der zunehmenden Erschließung neuer Märkte, insbesondere im afrikanischen und asiatischen Raum, für die Hersteller mobiler Endgeräte von großer Bedeutung. Auch Samsung richtet sein Produkt-Portfolio an dieser Entwicklung des Marktes aus und beweist mit dem SGH-E116, dass preiswerte Technik nicht zwangsläufig langweilig sein muss; vor allem Musik-Begeisterte werden mit dem Gerät ihr Vergnügen haben.

Unter der cremeweißen Hülle verbirgt sich ein ausgewachsener Musik-Player, der sich auf die wichtigsten Formate (MP3, AAC, AAC+) versteht und dessen Speicher bei Bedarf über microSD-Karten erweitert werden kann. Im Einsteigerbereich findet man diese Fähigkeit eher selten. Die Datenübertragung erfolgt lokal mittels USB, ins Internet wählt sich das Triband-Handy via GPRS und WAP2.0 ein.

An einem Punkt musste allerdings gespart werden, und wie so oft viel auch diesmal eine hochauflösende Kamera dem Rotstift zum Opfer. Die VGA-Komponente ist zwar für Schnappschüsse ausreichend, abzugfähige Qualität erreichen die Bilder jedoch nicht.

Mit seinen Maßen von 89,5x45x21,5 mm ist das E116 kein Zwerg, dafür liegt es dank seines geringen Gewichts von nur 78 g gut in der Hand. Auf der Vorderseite verfügt das Gerät über ein Steuerkreuz, um den Musik-Player auch im geschlossenen Zustand des Handys bedienen zu können. Auf ein externes Display wurde verzichtet, intern werden auf 128x160 Pixeln bis zu 65.536 Farben dargestellt. Wann und wo das SGH-E116 zu welchem Preis in den Handel kommt, teilte der Hersteller nicht mit.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297197