92062

Samsungs DualSIM-Handy in Deutschland erhältlich

Samsung hat mit dem SGH-D880 ein weiteres DualSIM-Handy auf den deutschen Markt gebracht. Der Slider verfügt über zwei Steckplätze für SIM-Karten, die gleichzeitig im Gerät betrieben werden können und ideal das Berufs- vom Privatleben trennen. Das D880 ist bereits in einigen Online-Shops verfügbar, die UVP liegt bei 329 Euro.

Die Spekulationen über das im Oktober 2007 veröffentlichte SGH-D800 von Samsung haben sich weitgehend bestätigt. Gegenüber den früheren Meldungen hat sich lediglich die Bezeichnung geändert, die technischen Daten sind weitgehend identisch. Beim SGH-D880 liegt das besondere Augenmerk auf der DualSIM-Technologie, die eine gleichzeitige Nutzung von zwei SIM-Karten ermöglicht.

Der Slider eignet sich dadurch vor allem für Kunden, die beruflich und privat unter zwei verschiedenen Rufnummern erreichbar sein und nicht permanent die Karte wechseln möchten. Auch für Auslandsreisen ist die Funktion praktisch: Während man mit der SIM-Karte aus dem Heimatland jederzeit erreichbar ist, telefoniert man mit der zweiten Karte günstig im Aufenthaltsland.

Weltenbummler müssen bei Reisen in die USA allerdings mit Problemen rechnen. Das SGH-D880 funkt in den Frequenzbereichen von 900, 1800 und 1900 MHz, das GSM-850-Band wird nicht unterstützt, zudem fehlt UMTS. So können Datenpakete im Mobilfunknetz lediglich mit GPRS oder dem Beschleuniger EDGE übertragen werden, für lokale Verbindungen verfügt das Handy über Bluetooth 2.0 mit A2DP-Unterstützung.

Für Unterhaltung sorgen der MP3-Player und die integrierte 3-Megapixel-Kamera mit einer Auflösung von 2048x1536 Pixeln, über microSD-Karten soll der Speicher um bis zu 2 GB erweiterbar sein. Wem die eintönige Musik zu langweilig wird, kann sich vom UKW-Radio beschallen lassen. In einigen Online-Shops ist das SGH-D880 bereits mit Vertragsbindung ab 0 Euro erhältlich, laut UVP verlangt Samsung 329 Euro für das DualSIM-Handy.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
92062