76978

SDL bringt SDL Trados 2007 für automatisierte Übersetzungen

30.03.2007 | 11:03 Uhr |

SDL International bringt „SDL Trados 2007“ auf den Markt. Mit dem neuen Release will der Übersetzungsspezialist globale Unternehmen in die Lage versetzen, alle wichtigen Übersetzungsprozesse automatisieren zu können.

Laut Eingaben des britischen IT-Dienstleisters können multinationale Unternehmen mit SDL Trados 2007 konsistente und qualitative mehrsprachige Inhalte für ihre lokalen Märkte anbieten. Die Lösung unterstützt die Verwaltung von Übersetzungsprojekten, so dass alle Beteiligten in der Lieferkette, von Unternehmen über Sprachdienstleister bis hin zu Freiberuflern effektiv auf einer zentralen Plattform zusammenarbeiten können. Dienstleister können einerseits problemlos mit den Auftraggebern aus der Industrie zusammenarbeiten und andererseits die Services von Freiberuflern weltweit in Anspruch nehmen. Übersetzer erhalten zudem zusätzliches Referenzmaterial und weitere projektrelevante Informationen.

Das SDL-Projektpaket garantiert zudem Zugang zu Quelldateien, fachbezogenen Informationen, Details zu Lieferterminen, Referenzmaterial sowie zu weiteren projektbezogenen Daten. Zu den Hauptfunktionen im neuen Release gehören unter anderem die automatisierte Aufgabenverteilung unter allen Projektteilnehmern, Projekt-Dashboards, die für vollen Durchblick bei der Kontrolle aller laufenden Projekte sorgen sollen, sowie die Unterstützung von Office 2007 und Windows Vista.

0 Kommentare zu diesem Artikel
76978