1817612

SAP Hana aus der HP-Cloud

27.08.2013 | 15:15 Uhr |

HP kündigt SAP Hana aus der Cloud an. Unternehmen sollen damit in Echtzeit große Datenbestände auswerten und geschäftskritische Erkenntnisse gewinnen können - auch ohne große Vorab-Investitionen.

HPs As-a-Service-Angebot für SAP Hana besteht aus der Software-Lizenz für Hana, Hardware und Applikationsmanagement. Kunden zahlen einer Mitteilung zufolge lediglich eine monatliche Nutzungsgebühr für die Komplettlösung.

Die neue Lösung basiert auf der SAP-zertifizierten virtuellen Appliance "HP Appsystem for SAP Hana". Diese läuft in einer Managed-Cloud-Umgebung (wahlweise in einer Managed Virtual Private Cloud oder Managed Private Cloud), die in einem regionalen HP Rechenzentrum für Unternehmenskunden gehostet wird. Flankierend bietet HP im Rahmen seiner "Migration Factory for SAP Hana" Services für eine reibungslose Migration an.

SAP Hana aus der Cloud bietet HP zunächst nur in Australien und Neuseeland an; "später" soll das As-a-Service-Angebot auch weltweit verfügbar sein. Pilotprojekte mit Kunden in Europa starten nach Angaben des Anbieters aber ab sofort. Konkrete Preise nennt HP leider nicht, diese seien "abhängig von Kundenbedürfnissen", heißt es weiter. ( Computerwoche /cvi)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1817612