146522

S3 heisst jetzt Sonicblue

03.11.2000 | 11:43 Uhr |

Neue Produkte, neuer Name: Erst vor wenigen Tagen hat S3 den Verkauf seiner Grafikchip-Abteilung an VIA offiziell vollzogen. Jetzt verabschiedet sich S3 auch noch von seinem Namen und will zudem seine Produktpalette stark verändern.

Neue Produkte, neuer Name: Erst vor wenigen Tagen hat S3 den Verkauf seiner Grafikchip-Abteilung an VIA offiziell vollzogen. Und jetzt verabschiedet sich S3 auch noch von seinem Namen: Unter der neuen Firmenbezeichnung Sonicblue will das Unternehmen statt Grafikchips vor allem Multimedia- und Internet-Produkte anbieten.

Eingeführte Markennamen wie Rio oder Diamond will Sonicblue allerdings behalten. Künftig wird der Produktkatalog neben den bekannten MP3-Playern hauptsächlich so genannte "Internet Aplliances" - kleine, kompakte Geräte für den Internet-Zugang - sowie PDAs umfassen. (PC-WELT, 03.11.2000, tr)

Neues Chipset für Athlon (PC-WELT Online, 27.9.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
146522