12100

Registry Cleanup 2008 räumt die Registry auf

13.03.2008 | 15:29 Uhr |

Das Ulmer Softwarehaus S.A.D. hat die Verfügbarkeit von Registry Cleanup 2008 bekannt gegeben. Das Tuning-Tool soll Anwendern dabei helfen, die Registry von Windows auf Trab zu bringen.

Vor allem an Anwender, die selbst ungern Hand an die Registry legen, richtet sich das neue Registry CleanUP 2008 von S.A.D. Laut Angaben der Entwickler übernimmt das Tool die Säuberung und die Optimierung der Registrierungsdatenbank. Das Tuning-Tool kann sowohl fehlerhafte Einträge in der Registry aufspüren, als auch eine Defragmentierung der Registry durchführen.

Die neue Version 2008 von Registry Cleanup wurde für den Einsatz unter Windows Vista optimiert. Die Analyse und Reinigung der Registry soll nunmehr gründlicher erfolgen. Außerdem lassen sich mit der Software nun auch Autostart-Einträge deaktivieren und wiederherstellen. Registry Cleanup 2008 ist ab sofort für 14,99 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
12100