1972297

Russische Regierung manipuliert Wikipedia

22.07.2014 | 05:28 Uhr |

Russische Regierungsmitarbeiter haben einen Eintrag in der Online-Enzyklopädie Wikipedia manipuliert, der den Abschuss von Flug MH17 thematisiert.

In der vergangenen Woche wurde über der Ost-Ukraine ein Flugzeug der Malaysian Airlines abgeschossen. Beim Absturz von Flug MH17 kamen 298 Passagiere ums Leben. Der Abschuss sorgt für politische Spannungen zwischen Europa und Russland. Nachdem Präsident Putin bislang nicht auf die Forderungen der EU einging, die Separatisten zum Einlenken zu bewegen, um die Bergungs- und Aufklärungsarbeiten am Flugzeug-Wrack voranzubringen, scheint man die Verantwortung für den Abschuss nun ebenfalls vertuschen zu wollen.

So wurde von dem Wikipedia-Bot RuGovEdits in dieser Woche aufgedeckt, dass die russische Regierung einen Eintrag in der Online-Enzyklopädie Wikipedia manipuliert haben soll. Der Bot wurde erst am Wochenende gestartet, er schlägt Alarm, wenn Wikipedia-Einträge von Internet-Nutzern mit einer IP-Adresse der russischen Regierung editiert werden.

Eine solche Änderung wurde an einer Übersichtsseite für Unfälle mit Boeing-777-Maschinen vorgenommen. In der ursprünglichen Form hieß es, dass Terroristen der Republik Donetsk die Maschine mit Buk-Raketen abgeschossen hätten, die sie von der Russischen Föderation erhalten haben. In der editierten Version war jedoch zu lesen, dass Flug MH17 von ukrainischen Soldaten abgeschossen wurde. Wer genau die Änderungen vorgenommen hat, lässt sich über den Bot leider nicht nachweisen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1972297