31282

Run auf neue Domains

14.12.2000 | 11:34 Uhr |

Der amerikanische Registrar VeriSign lässt inzwischen unverbindliche Vorab-Registrierungen für die neuen Internet-Domains zu. Der Andrang auf der eigens zu diesem Zweck eingerichteten Website Thedomainupdate.com war gestern so groß, dass der Server erst einmal zusammengebrochen ist.

Der amerikanische Registrar VeriSign lässt inzwischen unverbindliche Vorab-Registrierungen für die neuen Internet-Domains zu. Der Andrang auf der eigens zu diesem Zweck eingerichteten Website Thedomainupdate.com war gestern so groß, dass der Server erst einmal zusammengebrochen ist.

Interessierte können sich über die VeriSign-Website für Domainnamen mit den Endungen .info oder .biz anmelden. Registrierungen der Web-Adressen kann VeriSign allerdings erst dann durchführen, wenn die ICANN den offiziellen Startschuß gibt. Die derzeit mögliche Anmeldung für eine bestimmte Domain garantiert nicht, dass die Adresse schlußendlich auch registriert werden kann.

Wie ein VeriSign-Sprecher gegenüber dem US-Infodienst Newsbytes erklärte, werden User, die sich für eine neue Web-Adresse eintragen lassen, via Mail informiert, sobald die Domainregistrierung möglich ist.

Die Registrierung von .info- und .biz-Domains steht jedermann offen. Die Vergabe der restlichen fünf der sieben neuen Top-Level-Domains ist dagegen an bestimmte Restriktionen geknüpft. VeriSign ist nach der Übernahme der Firma Network Solutions (NSI), dem ehemaligen Monopolisten in Sachen Domain-Verkauf, der größte Registrar für die Top-Level-Domains .com, .org und .net. (PC-WELT, 14.12.2000, jas)

2.000 US-Dollar für .biz-Domains (PC-WELT Online, 22.11.2000)

Betrug mit neuen Domains (PC-WELT Online, 20.11.2000)

Sieben neue Top-Level-Domains(PC-WELT Online, 17.11.2000)

Neue Top-Level-Domains (PC-WELT Online, 13.11.2000)

EU-Domains noch im nächsten Jahr (PC-WELT Online, 26.10.2000)

Pornofreie Web-Zone (PC-WELT Online, 02.10.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
31282