136668

auto mobile beendet Vertrieb seiner Tages-Flatrates

Der Mobilfunk-Discounter brand mobile hat den Vertrieb seiner Flatrate-Marke auto mobile eingestellt. Auf der Internet-Seite des Anbieters haben Bestandskunden Zugriff auf den Kunden-Service, die Tarifangebote wurden von der Seite entfernt. Der Anbieter stellte seinen Kunden vier Tages-Flatrates zur Verfügung, die zwischen 1 und 3 Euro am Tag kosten und nur bei Nutzung berechnet werden.

Nur sieben Monate nach Markteinstieg hat der MVNO brand mobile seinen Discount-Tarif auto mobile eingestellt und die Tages-Flatrates aus dem Vertrieb genommen. Von der Internet-Seite des Anbieters wurde die Tarifübersicht entfernt, Bestandskunden können derzeit nur den Kunden-Service nutzen und ihre SIM-Karte freischalten. Bisher ist unklar, ob auto mobile demnächst mit neuen Konditionen reanimiert wird.

Erst im November 2007 wurde der Discount-Tarif überarbeitet . Neben der Laufzeit und der Anschlussgebühr wurden die SMS- und Minutenpreise gesenkt, die monatliche Grundgebühr blieb hingegen unverändert. Den Kunden standen vier Flatrates zur Verfügung, die zwischen 1 und 3 Euro bei täglicher Nutzung kosteten. Die Tagespauschale wird allerdings nur berechnet, wenn der Teilnehmer über sein Handy telefoniert. Im Grundpreis ist der Zugang ins mobile WAP-Portal von auto, motor und sport bereits enthalten.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
136668