2029154

Rückruf: Lenovo warnt vor gefährlichen Netzkabeln

10.12.2014 | 11:47 Uhr |

Lenovo hat einen weltweiten Rückruf für Netzkabel gestartet, die in Verbindung mit einigen Computern ausgeliefert wurden.

Der PC-Hersteller Lenovo hat einen weltweiten Rückruf für Stromkabel gestartet, die gemeinsam mit Lenovo IdeaPads oder als Ersatzteil ausgeliefert wurden.

Die Rechner, so Lenovo, wurden zwischen Februar 2011 und Juni 2012 ausgeliefert. Die Käufer der Rechner werden dazu aufgefordert, das Stromkabel zu überprüfen und dieses gegebenenfalls kostenlos bei Lenovo umzutauschen. Welchen Lenovo-Rechnern die Stromkabel beilagen, können Sie dieser Lenovo-Website zum Rückruf entnehmen.

Die betroffenen Netzkabel sind unter anderem an dem Aufdruck "LS-15" zu erkennen. Die Netzkabel sollten auf keinen Fall weiter verwendet werden. Sie können über diese Website bei Lenovo ausgetauscht werden. Gewechselt wird nur das Kabel, das von der Steckdose zum Trafo führt. Nicht betroffen ist das Kabel, das vom Trafo zum Rechner führt.

Der Hersteller Hewlett-Packard hatte bereits im August eine freiwillige Rückrufaktion für die gleichen Netzwerkkabel gestartet. Die betroffenen Netzkabel, so hieß es bereits damals, könnten überhitzen, wodurch auch die Gefahr eines Feuers oder einer Verbrennung bestehe.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2029154