62830

Rückruf: Ultron tauscht gefährliche Netzteile externer Festplatten um

06.04.2006 | 14:16 Uhr |

Die Firma Ultron warnt vor gefährlichen Netzteilen, die mit einer Reihe von externen Festplatten ausgeliefert wurden, die das Unternehmen anbietet. Im Extremfall könnten Besitzer eines der betroffenen Modelle mit einer lebensgefährlichen Spannung in Berührung kommen. Die Netzteile werden kostenlos ausgetauscht.

Das Unternehmen Ultron hat eine Rückrufaktion gestartet. Eine Reihe externer Festplatten wurde mit Netzteilen ausgeliefert, die für die Besitzer gefährlich werden könnten. Betroffen sind alle Netzteile folgender Produkte:

- ultron UHD-3500plus Mobile 160 GB SATA (Hersteller Art. Nr. 22545)
- ultron UHD-3500plus Mobile 80 GB USB 2.0 (Hersteller Art. Nr. 22140)
- ultron UHD-3500plus Mobile 160 GB USB 2.0 (Hersteller Art. Nr. 22141)
- ultron UHD-3500plus Mobile 250 GB USB 2.0 (Hersteller Art. Nr. 22395)
- ultron UHD-3500s extern USB2.0 + SATA (Hersteller Art. Nr. 21998)
- ultron UHD-3500f extern USB2.0 + Firewire (Hersteller Art. Nr. 21813)
- ultron UHD-3500 extern USB2.0 (Hersteller Art. Nr. 18415)

"Im ungünstigsten Fall", so das Unternehmen, "kann es zu einem Überschlag der 230V Versorgungsspannung auf den getrennten Stromkreis der Festplatte kommen. Dadurch ist es möglich, dass der Benutzer mit einer lebensgefährlichen Spannung in Berührung kommt."

Besitzern der betroffenen Produkte wird dringend empfohlen, auf keinen Fall das externe Festplattengehäuse oder das Netzteil zu berühren. Der Netzstecker des Netzteils sollte aus der Steckdose gezogen und die externe Festplatte vorerst nicht weiter betrieben werden. Das Netzteil wird kostenlos vom Händer oder direkt von Ultron umgetauscht. Im letzteren Fall können sich die Besitzer der betroffenen externen Festplatten über die kostenlose Hotline (0800 - 858766762 / 0800 - ultron rma) oder per Mail (netzteile@ultron.de) mit dem Unternehmen in Verbindung setzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
62830