134128

Rückruf: MSI Grantsdale-/Alderwood-Mainboards mit fehlerhaftem ICH6/R-Controller

01.07.2004 | 09:20 Uhr |

MSI ruft sämtliche bisher ausgelieferten Mainboards mit den Chipsätzen i915P, i915G und i925X zurück. Auf den Mainboards wurden die fehlerhaften I/O-Controller ICH6/R verbaut. Bei den betroffenen Platinen kann es zu Systemabstürzen oder Bootproblemen kommen.

MSI ruft sämtliche bisher ausgelieferten Mainboards mit den Chipsätzen i915P, i915G und i925X zurück. Auf den Mainboards wurden die fehlerhaften I/O-Controller ICH6/R verbaut. Bei den betroffenen Platinen kann es zu Systemabstürzen oder Bootproblemen kommen.

MSI habe eigenen Angaben zufolge seine Kunden rechtzeitig informiert, um die Auslieferung an den Fachhandel zu stoppen. MSI wolle jedoch sichergehen, dass keine Mainboards mit dem fehlerhaften ICH6/R-Chip den Endkunden erreichen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
134128