1978427

Rückgabezeit für Apps im Play Store verlängert

05.08.2014 | 17:50 Uhr |

Google hat die Rückgabezeit für Android-Apps aus dem Play Store verlängert. Statt der bisherigen 15 Minuten haben Nutzer nun zwei Stunden Zeit, die Software zu testen.

Bislang hatten Android-Nutzer, die sich eine App aus dem Play Store heruntergeladen hatten, nur 15 Minuten Zeit, die Software auf ihre Funktionstüchtigkeit und auf Gefallen zu testen. Diese Frist scheint Google nun verlängert zu haben. Wie das Szene-Magazin Android Police in mehreren Test feststellte, beträgt die Rückgabefrist nun ganze zwei Stunden.

Offiziell bestätigt wurde die Änderung seitens Google bislang jedoch noch nicht. In den FAQs auf den Hilfe-Seiten von Google findet sich immer noch die Zeitbegrenzung von 15 Minuten. Unklar ist allerdings, ob es sich bei den aktuellen Fristen nur um einen Testlauf oder um eine langfristige Umstellung handelt.

App-Stores unter die Lupe genommen

Ist ein Nutzer mit der heruntergeladenen App nicht zufrieden, oder verursacht diese technische Probleme, kann er die Software innerhalb der angegebenen Frist zurückgeben. Hierfür genügt ein Klick auf den Refund-Button im My-Apps-Bereich des Play Store. Ist die Rückgabefrist überschritten, wird der Refund-Button ausgeblendet. Hier hilft nur noch die Kontaktaufnahme mit dem App-Entwickler.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1978427